Workshop der Euroregionen

Vom 14. bis 15. Juli in Łagowo Lubuskie fand das Treffen der Vertreter von vier Euroregionen entlang der deutsch-polnischen Grenze statt. Es  wurden Vorbereitungen auf die neue  Förderperiode 2014- 2020 besprochen. Die gastgebende Euroregion war die Euroregion „Spree- Neise- Bober“ .

An dem Workshop nahmen darüber hinaus die Vertreter der Euroregion Pro Europa Viadrina, der Euroregion Neise und der Euroregion Pomerania teil. Unseren Verein vertraten die stellvertretende Geschäftsführerin Frau Irena Stróżyńska und die Mitarbeiterinnen der Abteilung für SPF- Umsetzung: Frau Magdalena Świst, Frau Julia Leśniewska und Frau Aleksandra Warska. Das führende Workshopsthema war die Einführung von vereinfachten Abrechnungsmethoden in den SPF-Projekten. Es war auch eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch unter den Mitarbeitern der Euroregionen, die sich mit der Abrechnung der Projekten im Rahmen der Fonds für kleine Projekte im  deutsch- polnischen Grenzgebiet beschäftigen. Das nächste gemeinsame Treffen der Euroregionen wurde für  August 2014 geplant.

poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl