Wir feierten den 20. Jahrestag des Vereins!

Am 16. Dezember 2013 im "Teatr Lalek Pleciuga" in Szczecin fand eine besondere Grenzübergreifende Konferenz zum Thema „ Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in der Kommunalen grenzübegreifenden Zusammenarbeit in der Euroregion Pomerania” statt. Es war ein besonderer Anlass und zwar der 20. Jahrestag des Vereins des Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania. Die Konferenz wurde in drei Podiumsgeschpräche zu dem Thema „Vergangenheit”, „Gegenwart” und „Zukunft” aufgeteilt. Im Zuschauerraum sassen unsere Freunde und  Gründer des Vereins aber auch unsere Projektpartner.

Über die Stimmungen, die bei dem Gründung des Vereins ( seit 1993 bis 2001 war als Komunalny Związek Celowy Gmin Pomorza Zachodniego „Pomerania” genannt) und des Euroregions „Pomerania” herrschten, sprachen die Gründer der  KZC GPZ/SGPEP Maciej Jarmusz, die ersten Vorsitzenden – Herr Ryszard Wasiłek und Herr Zbigniew Zychowicz und der gegenwärtige Vorsitzender –  Herr Zygmunt Siarkiewicz, der ehemalige Stettiner Woiwode – Herr Marek Tałasiewicz und Präsident der Stadt Szczecin – Herr Bartłomiej Sochański, aber auch der gegenwärtige Präsident der Stadt Szczecin und gleichzeitig der Präsident der Euroregion  Pomerania –Herr  Piotr Krzystek. Die Themen wie: die Verhandlungen mit den Schweden und Dänemark, der Vertragsabschluss mit der Stadt Szczecin, die ersten europäische Fördermittel und die gegenwärtige Situation des Vereins waren als weitere Diskussionspunkte besprochen.

Peter Heise- Geschäftsführer der Kommunalgemainschaft Europaregion Pomerania beehrte uns mit seiner Anwesenheit. Er war derjenige, der Anfang 90- er Jahre an den ersten  Gründungsgesprächen des Vereins und der Euroregion teil nahm.

Auf der Bühne traten die Gruppen auf, die an den Projkekten aus der Fonds für kleine Projekte Interreg IV A oder aus der Stiftung für die Deutsch- Polnische Zusammenarbeit gefördet sind.  Es waren unvergessliche und professionelle Auftritte von:„ART BAND” bei der Staatlichen Musikschule der I. Stuffe in  Szczecin, „Fabryka Tańca" Tanzgruppe bei der Barlineckie Centrum Kultury, Koszalińska Orkiestra Akordeonowej ,,AKORD" ( Kösliner Akkordeon Orchester) aus der Kulturzentrum Centrum Kultury 105 in Koszalin sowie Zespoł Pieśni i Tańca Ziemi Goleniowskiej INA und Folkkapelle  ALEPAK” aus dem  Goleniowski Dom Kultury ( Gollnower Kulturhaus).

Zu diesem Anlass wurde auch eine Publikation herausgegeben, in der Sie die Zeittaffel der letzten 20. Jahren aber auch die Erinnerungen der Gründer des Vereins finden  ( zum Downladen auf unserer Internetseite).  

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen unseren Gästen, Gruppen und den jenigen, die an der Organisation des Jubileums geholfen haben. Besonders danken wir der Stadt Szczecin, Stiftung für die Deutsch- Polnische Zusammenarbeit und dem Wasser- und Kanalisationswerk in Szczecin.  
 
Wir laden Sie zur Fotogalerie !  
 
 
               
 
 
poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl