Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission

Am 03 Juli fand die XIV Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission statt, die im Rahmen der Fonds für kleine Projekte die Zusschusse für die deutsch- polnische Projekte befürwortet. Die Mitglieder der Lenkungskommission  haben insgesamt 46 Projekte genehmigt mit dem gesamtwert von über 524 Tsd. Euro.

Frau Ursula Brautferger-  Leiterin der Verwaltungsbehörde- nahm als Gast an der Sitzung teil. Die Mitarbeiter der gemeinsamen FMP/SPF Büro bereiteten ein Bericht über die Realisation des zweiten Etappes des Projektes „Fundusz Małych Projektów – Fortführung
 

Ziel des zweiten Etappes des Fonds für kleine Projekte ist die Unterstützung der neuen bzw. bereits bestehenden grenzübergreifenden Kontakten, die zur Verbesserung der gegenseitigen Verständigung beitragen und eine Basis für die Entwicklung einer stabilen zusammenarbeit in der region schaffen. 

Die geplanten Handlungen sollen die regionale Identität ausprägen und zu einem besseren Kennenlernen der Bewohner der Grenzregion beitragen. Im Rahmen des Fonds für kleine Projekte werden Kulturvorhaben, Begegnungen, Sportveranstaltungen und Workshops unterstützt.

Die vorherigen Programme haben gezeigt, wie großen Wert die Bewohner des polnischen und deutschen Teils der Euroregion auf die Realisierung der kleinen Projekte legen, die erheblich zur Verbesserung und Intensivierung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit, ihrer Stärkung beitragen sowie eine geeignete Plattform für weitere gemeinsame Partnerschaftsinitiativen der Bewohner aus beiden Ländern bilden. Das Programm wird an nichtgewerbliche Organisationen, wie lokale Gebietskörperschaften, Kulturhäuser und Vereine gerichtet und ermöglicht die Bezuschussung von gemeinsamen deutsch-polnischen Projekten. Zur Zeit die Fonds für kleine Projekte gelten als Grundlage für die Vobereitung der Zukunftigen " großen" Projekten im INTERREG VA. 

Die Annahme der Förderanträge im Rahmen des Fonds für kleine Projekte INTERREG IV A wurde  am 2. Januar 2010 angefangen und im fortlaufenden Verfahren geführt. Es wird angenommen, dass die Projekte aus dem Fonds für kleine Projekte bis Mitte 2014 gefördert werden.

 

poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl