Richtfest für das Haus "Natura 2000" im Nationalpark Criewen

Am 21.06.2013 war im Nationalpark Unteres Odertal Richtfest für sein neues Haus "Natura 2000" gefeiert, "Natura 2000", benannt nach einem europaweiten Netzwerk von Schutzgebieten.
 Auf dem historischen Gutshof in Criewen entsteht ein neues Haus für Besucher hier werden eine Wildniswerkstatt für Kinder, Sanitäranlagen, der Nationalparkladen und ein Umweltlabor für die deutsch-polnische Zusammenarbeit untergebracht.
 
Die Projektpartner, das Land Brandenburg - Nationalpark Criewen und die Regionaldirektion für Umweltschutz in Szczecin (RDOS) führen gemeinsam das INTERREG - Projekt „Harmonisierung und Optimierung des Managements von NATURA 2000 Gebieten im grenzüberschreitenden Naturraum Unteres Odertal“ durch, das mit insgesamt 3.444.776,00 € gefördert wird. 700 000 Euro kosten Bau und Innenausstattung des „Natura 2000“ Hauses. Für das Projekt hat die Nationalparkverwaltung zwei polnische Mitarbeiterinnen eingestellt.
 
Am 27.06.2013 wird eine internationale Konferenz  "Einzigartige Unteres Odertal" in Szczecin stattfinden. Auf der Konferenz werden die Aktionen besprochen, die im Rahmen des Projektes "Harmonisierung und Optimierung des Managements von NATURA 2000 Gebieten im grenzüberschreitenden Naturraum Unteres Odertal" gemacht werden.
poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl