Musikschule in Stargard Szczecinski erstrahlt in neuem Glanz

Am 17. Oktober 2013 wurden die modernisierten Gebäude der Staatlichen Musikschule der I. und II. Stufe „Witold Lutosławski“ in Stargard Szczecinski offiziell ihrer Bestimmung übergeben.
Die Festveranstaltung fand im neuen „Konzertsaal Stralsund“ statt. An diesen Feierlichkeiten nahmen viele Gäste teil, darunter  der Stadtpräsident der Stadt Stargard Szczecinski, Herr Sławomir Pajor und der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund, Herr Dr. Alexander Badrow.
Die Abgeordneten des polnischen Parlaments, Zofia Ławrynowicz, Michał Jach und Senator Sławomir Preiss wohnten ebenfalls der Veranstaltung bei.
Der Umbau und die Modernisierung der Stargarder Musikschulgebäude wurden ermöglicht, dank der Durchführung des gemeinsamen Projektes mit dem deutschen Partner der Hansestadt Stralsund (Musikschule Stralsund) unter dem Titel „Deutsch-polnisches Musikschulzentrum Stargard Szczecinski/Hansestadt Stralsund - Kulturelles Erbe bewahren und pflegen“. Die dazu erforderliche finanzielle Unterstützung haben die Projektpartner aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – INTERREG IV A erhalten.
In Stargard wurde das historische Gebäude aus dem 15. Jahrhundert restauriert. Der Anbau aus den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde saniert und durch einen Aufbau erweitert. Beide Gebäude bekamen eine neue Ausstattung, wie Instrumente, eine Multimediaanlage und die notwendige Möblierung. Der neue Konzertsaal erhielt den Namen „Stralsund“.
In Stralsund wurde das historische Landständehaus – ein barockes, denkmalgeschütztes Stadtpalais aus dem Anfang des XVIII. Jahrhunderts – ebenfalls komplett saniert und mit einen rückwärtigen Neubau durch einen Glasverbinder erweitert. Auch die Musikschule in Stralsund wurde neu ausgestattet, u.a. mit Instrumenten und Möbeln. Der neue Konzertsaal erhielt den Namen „Stargard Szczecinski“.
Mit der Realisierung des Projektes wurden die räumlichen Bedingungen und die Ausstattung beider Partnerschulen entscheidend verbessert. Nunmehr ist es möglich, die Zusammenarbeit zwischen den Schülern und Lehrern der Musikschulen in Stargard und Stralsund weiter erfolgreich fortzusetzen.
poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl