Deutsche und polnische Feuerwehrmänner vorbereiten sich zur Übungen

Am Anfang April nahmen die GTS-Mitarbeiter an dem Partnertreffen zum Projekt " Aufbau eines gemeinsamen deutsch-polnischen Systems zur Bekämpfung großflächiger Verunreinigungen auf der Oder sowie zur Bekämpfung weiterer Ereignisse im grenznahen Raum" teil.

Das Ziel des gemeinsamen Projektes, das vom Interreg IV A-Programm in Höhe von 1.762.900,00 EUR gefördert wird, ist es ein hohes Niveau der ökologischen Sicherheit für die Bewohner der Landkreise Uckermark, Barnim und Gryfino durch die Schaffung eines Systems zur Umweltgefahrenabwehr, zur Folgenbekämpfung der ernsten Industriehavarien, zur Bekämpfung der Naturkatastrophen und großflächigen Waldbränden zu erreichen.

 
Während des Treffens, an dem die Vertreter des Landkreises Uckermark und Barnim auf der deutschen Seite und des Landkreiskommandantur der Berufsfeuerwehr in Gryfino teilgenommen haben, wurden die Einzleheiten der deutsch-polnischen Übungen an der Oder besprochen. Die gemeinsamen Übungen finden am 14. Juni 2014 in Zatoń Dolna statt.
 
poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl