10- jähriges Jubiläum der Zusammenarbeit zwischen der Gesamtschule Nr. 8 in Szczecin und dem Regiomontanus-Gymnasium in Haßfurt.


Am 24. März 2015 fand im Große Saal der Gesamtschule Nr. 8 in Szczecin eine besondere Feier statt. Die Jugendlichen und die Lehrer beider Schulen feierten den 10. Jahrestag der Zusammenarbeit. Die Vorbereitungen dauerten mehrerer Monate lang und fanden während eines Austauschprojektes statt. Die wichtigsten Figuren der Begegnung waren natürlich die Schüler. Sie waren diejenigen, die uns an das erste Zusammentreffen der ehemaligen Schulleiterin, Frau Sosnowska, die inzwischen in Rente ist, mit Herrn Max Bauer erinnert hatten. Man erinnerte sich auch an die erste Begegnung der Schulleitung beider Schulen in Szczecin und an die ersten zaghaften Schritte in Richtung Zusammenarbeit.

 
Es gab auch eine tolle Ausstellung von Fotos, die innerhalb der 10-jährigen Zusammenarbeit entstanden sind. Fotos, die gemeinsame Auftritte und viele Aktivitäten dokumentieren. Sehr professionell klang das gemeinsames Singen von "Wir wollen aufstehen, aufeinander zugehen" und  'Wiosna" der Anawa- Band. Es gab auch weitere musikalische Auftritte - eine Rockband in der Zusammensetzung von Schülern der 10. Klasse aus Deutschland und das Blasorchester der polnischen Schülerinnen „Olimpia“. Sie  präsentierten zusammen mit der Band TAKT ihre besten Schlager.
 
Die Lehrer bereiteten ihren Schülern auch eine Überraschung vor. Sie haben an 6 mutigste Schüler, die sich am ersten Frühlingstag im polnischem Meer gebadet haben, eine „Mut-Urkunde“ erteilt.
 
Auf der Bühnen sah man die Jugendlichen, aber man darf auch nicht die Regisseure vergessen sowie die Schulleitung beider Schulen, Frau Renata Krzesińska- Hajn, Iwona Kacprzyk Mac und Wioleta Baumgartner-Sauer.
Die DPJW-Zentralstelle in Szczecin  stellt die Schule als Best-Practice-Beispiel  bei allen Schullungen dar. Wir wünschen den beiden Partnern  noch viele sehr gute und gelungene Projekte.
 
 
Die DPJW Zentralstelle, angesiedelt in der Geschäftsstelle des Vereins der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania veranstaltet eine Schulung im Bereich der Unterstützung für deutsch- polnische Austauschprojekte. Die Schulung findet am 20. März 2015 statt und richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Schüleraustausch beschäftigen oder erst damit anfangen möchten.
Mehr Infos dazu, sowie die Einladung und Anmeldeformular finden Sie bei Downloads des DPJW.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
poprzednia wersja strony

Verein der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania | Al. Wojska Polskiego 184c/15, 71-256 Szczecin | tel. +48 91 486 07 38 | e-mail: biuro@pomerania.org.pl